Aufsätze aus der "Düsseldorfer Debatte" Texte von Georg Fülberth, Franziska Wiethold, Helmut Ridder, WRL u.a.

17. Juni 2016

Was war die „Düsseldorfer Debatte“?

Filed under: Allgemein — Doku-Nw. @ 15:20

Die Düsseldorfer Debatte war eine Zeitschrift, die von September 1984 bis Sommer 1988 erschien1. Sie wurde von den bisdahingen DKP-Mitgliedern Michael Ben, Peter Maiwald, Thomas Neumann gegründet2. „Alle drei ‚Düsseldorfer Debatte‘-Herausgeber bekamen sogleich Parteiausschlussverfahren; Neumann kam einer Parteistrafe durch Austritt zuvor.“3

Die Hamburger Zeit schrieb damals:

„Die Beiträge sind von recht unterschiedlicher Qualität, schwankend zwischen dem Niveau besserer Schülerzeitungen, den ambitionierten Mitteilungsblättern der Volkshochschule und dem Merkur4 aus München. Nur ist die Debatte, im Unterschied zu solchen Organen, auf eine beeindruckende Weise ungleichzeitig/zeitgemäß geblieben oder geworden. […]: die poetischen Texte […] verkünden meist lauthals die politische Botschaft, die ihnen am Herzen liegt, dafür fasziniert ein erheblicher Teil der politischen Beiträge durch seine poetische Wucht.“
(http://www.zeit.de/1985/13/schuelerzeitung-fuer-lernbehinderte-lehrer)

Der – gleichfalls Hamburger – Arbeiterkampf des Kommunistischen Bundes (KB)5 veröffentlichte 1987 unter der Überschrift Gorbatschow und der linke Konservatismus ein Interview mit Ko-Herausgeber Thomas Neumann.

  1. http://dispatch.opac.d-nb.de/DB=1.1/FKT=8509/FRM=all%2BD%25FCsseldorfer%2BDebatte/IMPLAND=Y/LNG=DU/LRSET=1/SET=1/SID=147f6bdd-17e/SRT=LST_ty/TTL=1/CMD?ACT=SRCHA&IKT=8509&SRT=LST_ty&TRM=all+D%FCsseldorfer+Debatte []
  2. http://www.zeit.de/1985/13/schuelerzeitung-fuer-lernbehinderte-lehrer/seite-2, https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Kommunistische_Partei#cite_ref-33 []
  3. http://www.linksnet.de/de/artikel/18933 []
  4. https://de.wikipedia.org/wiki/Merkur_%28Zeitschrift%29 []
  5. http://archiv.ub.uni-marburg.de/diss/z2002/0060/pdf/dsm.pdf []

15. Juni 1988

Gesamtinhaltsverzeichnis 1/1984 bis 6-7/1988

Filed under: Allgemein — Doku-Nw. @ 19:17

Die Links hinter den AutorInnennamen führen zu den entsprechenden Wikipedia-Artikeln. Dddoku kann nicht garantieren, dass tatsächlich immer Personenidentität gegeben ist.
Die Links hinter den Artikel-Überschriften führen zu Artikel-Digitalisaten.

http://dddoku.blogsport.eu/files/2016/06/dd-gesamtregister.pdf

Heinrich W. Ahlemeyer
4/85: Frieden oder unzufrieden?

Georg Ahrweiler
1/86: Tschernobyl als unmittelbare Produktivkraft oder Der naive Stoffwechsel mit der Natur
12/86: Basel als unmittelbare Profitquelle

Alfred Andersch
3/84: Mit den Augen des Westens – Thomas Mann als Politiker, Nachdruck

Bernd Apel
3/87: Stillstand am Umkehrpunkt?

Hannah Arendt
6-7/87: Organisierte Schuld – Nachdruck (eingeleitet von Wilhelm Paul)

Ingrid Bachér
6-7/85: Der Maßstab

Hans-Dieter Bamberg
2/88: Der Kern der Haselnuß – Ein gut bezahltes
Heldenleben – Aus den neuesten Erinnerungen Dr. Barzels

Arno Bammé
4+5/87: Wenn aus Chaos Ordnung wird – Die Herausforderung der Sozialwissenschaft durch Naturwissenschaftler I+II
mit Renate Genth, Eggert Holling und Peter Kempin
6-7/87: Technik und Technikkritik – Wider den Frankfurter Reduktionismus

Domitila Barrios
3/86: Ein Tonbandprotokoll: Mutter und Sohn, Drogen und Soldaten; Der Geheimnisvolle hinter der Gewerkschaftstür; Gegensätze nach der Heimkehr; Rohstoffe und Panzer; Eine Last auf dem Gewissen

Johannes M. Becker
4/85: Die FKP und ihre Bündnispolitik

Thorsten Becker
12/85: Einige umständliche Überlegungen zu Heiner Müllers »Verkommenes Ufer Medeamaterial Landschaft mit Argonauten«

Piergiorgio Bellocchio
3/88: Rätsel um Eco

Matthias Beltz
3/85: Selbsterfahrung
6-7/85: Gift im Lebenszweck
1/86: Spiel nicht mit den Staatsorganen
6-7/86: Unsere Ehre heißt Rache
3/87: Wer hat den Klassenfeind geklaut? – Groddeck
4/87: Die unteilbare Logik
2/88: (mit Heinrich Pachl) Vergangenheitsbewältigung (Eine Büttenrede)
6-7/88: Ja zum Bahnhof

Michael Ben
1/84: Honni soit qui mal y pense
2/84: Was verrät der Verrat? Notizen beim Lesen von Jorge Semprun

(more…)

15. Mai 1988

Franziska Wiethold: Ein Herz für Arbeitslose

Filed under: Franziska Wiethold — Doku-Nw. @ 17:50

http://dddoku.blogsport.eu/files/2016/06/f_wiethold_herz_dd_5-88.pdf

15. April 1987

AK-Nachdruck: Ist Schily Marxist?

Filed under: AK-Nachdruck — Doku-Nw. @ 21:50

http://dddoku.blogsport.eu/files/2016/06/ak-nachdr_schily_marx_brothers_dd_4-87.pdf

15. Januar 1987

WRL: Optimierung der Arbeitszeit statt Verkürzung. Thesen über Materialismus und Technik – I. und II.

Filed under: WRL — Doku-Nw. @ 16:12

http://dddoku.blogsport.eu/files/2016/06/wrl_optimierung_i_dd_1-87.pdf

(more…)

15. August 1986

Helmut Ridder: Über Bonn, Troja, die „Deutsche Frage“

Filed under: Helmut Ridder — Doku-Nw. @ 20:18

und die Notwendigkeit, auch sozialphilosophische Analysen und Betrachtungen ein vollständiges ereignisgeschichtliches Fundament nicht vorzuenthalten

http://dddoku.blogsport.eu/files/2016/06/h_ridder_troja_dd_8-9-86.pdf

Franziska Wiethold: Alles im Griff. Oder Die Angst vor dem Zweifel

Filed under: Franziska Wiethold — Doku-Nw. @ 17:58

http://dddoku.blogsport.eu/files/2016/06/f_wiethold_im_griff_dd_8-9-86.pdf

15. April 1986

Pierre Juquin: Selbstkritiken

Filed under: Pierre Juquin — Doku-Nw. @ 22:01

http://dddoku.blogsport.eu/files/2016/06/p_juquin_selbstkritiken_dd_4-86.pdf

Thomas Neumann: „Arbeiterkampf“ über Stammheim

Filed under: Thomas Neumann — Doku-Nw. @ 21:40

http://dddoku.blogsport.eu/files/2016/06/th_neumann_rez_ak_stammheim_dd_4-86.pdf

15. Januar 1986

Michael Springer: Wissenschaft, Technik, Intelligenz

Filed under: Michael Springer — Doku-Nw. @ 20:28

http://dddoku.blogsport.eu/files/2016/06/m_springer_wissenschaft_dd_1-86.pdf

Older Posts »

Powered by WordPress